Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Couchtisch-ideen: kreieren sie einen raum zum wohlfühlen

Sie verbringen Ihre Freizeit am liebsten mit einem guten Buch und einer kuscheligen Decke auf der Couch? Oder kommen häufig Freunde und Familie zum Sonntagskaffee oder einem guten Glas Wein vorbei?

Ihr Couchtisch bildet den Mittelpunkt Ihres sozialen Lebens. Allein kreiert er allerdings noch keinen gemütlichen Wohnraum. Deshalb finden Sie hier Tipps rund um das Zentrum Ihres Wohnzimmers. Erfahren Sie, wie Sie Stil und Funktionalität ungezwungen kombinieren. Wie Sie Ihren perfekten Couchtisch finden. Welche Couchtisch-Deko Ihren Charakter widerspiegelt und den Raum wirklich gemütlich macht.

Die couchtisch-frage

Die Auswahl an Tischen scheint schier unendlich. Sie richten Ihr Wohnzimmer ein oder suchen einen neuen Couchtisch? Überlegen Sie zuerst, wie Sie ihn nutzen möchten. Die Form sollte der Funktion entsprechen – es ist also wichtig, dass der Tisch praktisch ist. Schaffen Sie Platz zum Abstellen von Tassen, Gläsern und Zeitschriften. Ein stilvoller Tisch kann aber auch ein optisches Statement darstellen.

Dank der riesigen Auswahl an Modellen schließen sich Design und Funktionalität heute nicht mehr aus. Ein kosmopolitischer Metalltisch kann praktische Ablagen bieten. Kleine Tische aus Holz haben oft eine elegante Form. Bestimmen Sie zuerst Material, Form, Maße und gewünschte Funktionalitäten. Die passenden Couchtisch-Ideen ergeben sich anschließend fast von selbst.

Sehen Sie sich gut in Ihrem Wohnzimmer um. Welches Material würde am besten zu Möbeln und Dekor passen: Wohnen Kinder im Haus, sind robuste Materialien wie Holz gefragt und spitze Ecken tabu? Glas, durchsichtiges Acryl und spiegelnde Oberflächen lassen das Zimmer größer erscheinen. Zu einer modernen Einrichtung passen Metall und Stein besonders gut. Dunkles Holz ist ideal für traditionellere Wohnzimmer.

Suchen Sie ein Design-Statement für Ihr Loft, sind ausgefallene Modelle mit extravaganten Beinen perfekt. Hochglänzende Oberflächen in auffälligen Farben sind ein toller Blickfang. Ist der Platz begrenzt, empfiehlt sich ein kleinerer Tisch mit zusätzlichem Stauraum oder verstellbarer Tischhöhe. Couchtisch-Deko kann so schnell in Fächern verschwinden, wenn eine Abstellfläche für Getränke gewünscht ist.

Ihre Tischhöhe sollte etwa der Höhe des Sofas entsprechen. Höhere Tische können altmodisch wirken, für einen bewussten Retro-Look eignen sie sich hingegen perfekt. Lassen Sie rund um den Tisch genügend Platz und seine Länge sollte höchstens zwei Drittel der Sofa-Länge betragen. So wirkt Ihre Sitzecke gemütlich, aber nicht eingeengt. Wählen Sie für kleinere Wohnzimmer rechteckige oder ovale Tische. Ihre Sitzecke fügt sich so in ein harmonisches Gesamtbild.

Die raumkomposition

Sie haben Ihren geeigneten Couchtisch gefunden? Jetzt ist es wichtig, ihn richtig im Raum zu positionieren. Selbst das schönste Designer-Stück kann seine Wirkung in einem lieblos arrangierten Raum nicht vollständig entfalten. Zuerst sollten Sie die Ausrichtung des Sofas bestimmen. Achten Sie darauf, dass Sie Tisch und Sitzgruppen zusammen planen. Dabei sollten Sie reichlich Platz einräumen. Sie und Ihre Gäste können sich mit mehr Beinfreiheit wohler fühlen. Der Raum erscheint gleichzeitig großzügig und einladend. Ist der Platz etwas eingeschränkt, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Tisch-Gruppen: Sie lockern dank ihrer unterschiedlichen Größen jeden Raum auf. Schieben Sie sie praktisch ineinander, um wertvollen Platz zu sparen. Gleichzeitig schaffen sie reichlich Abstellfläche, wenn sie benötigt wird. Da Tisch-Gruppen als Sets erhältlich sind, ist ihre Optik einheitlich.

Beistelltische: Konventionen sind heute aus der Mode. Ein Beistelltisch reicht in kleinen Räumen vollkommen aus. Nicht jedes Sofa braucht einen großen Couchtisch. Beistelltische sind vielseitig einsetzbar und machen sich nicht nur im Wohnzimmer gut.

Zweistöckige Tische: Ob aus modernem Metall, leuchtendem Glas oder klassischem Holz. Ein zweistöckiger Tisch ist unschlagbar praktisch. Stellen Sie Ihre Lieblingsaccessoires zur Schau. Oder verstecken Sie Dinge wie Fernbedienungen und Untersetzer darin.

Auch bei reichlich Platz lohnt es sich, kreativ zu werden. Diese Couchtisch-Ideen sollten Sie ausprobieren:

Mehrere Tische: Trauen Sie sich, von traditionellen Couchtisch-Sofa-Ensembles Abschied zu nehmen. Verwenden Sie Beistelltische in Ecken zwischen den einzelnen Sofas. Oder arrangieren Sie zwei lange, schmale Tische versetzt davor. Lockern Sie die Atmosphäre auf und zeigen Sie Individualität in Ihrem Zuhause.

Hocker als Akzente: Als Gegenstück zum Sofa, stellen Sie zwei oder drei Hocker auf die gegenüberliegende Seite des Tisches. Damit erzielen Sie eine einladende Wirkung und bieten zusätzlichen Platz für Gäste. Wählen Sie schlichte, aber elegante Hocker. Die Sitzpolster können Sie passend zu den Sofakissen wählen.

Kleine, runde, abgestufte Couchtische: Gruppieren Sie mehrere kleine Tische in unterschiedlichen Höhen zusammen. Das sieht nicht nur umwerfend aus. Eine Tischgruppe bietet auch reichlich Platz für den Tee mit Familie und Freunden.

Die couchtisch-deko

Jetzt ist Ihr Wohnzimmer perfekt arrangiert und es fehlen nur noch passende Accessoires. Ist Ihr Couchtisch bereits an sich ein echter Blickfang, braucht er nur wenig Dekoration. Minimalistische Einrichtungsstile setzen auf wenige, ausgewählte Gegenstände, die sich gut in den Raum fügen. Leicht dekorierte Tische können jedoch gemütlicher wirken und spiegeln Ihre Persönlichkeit wider. So haben Gäste direkt das Gefühl, bei Ihnen zu Hause anzukommen.

Blumen sind der absolute Klassiker und sollten auf jedem Couchtisch zu sehen sein. Sie sind so vielfältig wie Ihre Persönlichkeiten: Verleihen Sie Ihrem Raum mit einem Wiesenblumenstrauß in einer einfachen Vase eine natürliche, fröhliche Atmosphäre. Oder setzen Sie mit leuchtenden Lilien in einer modernen, schlanken Vase Farbakzente. Ein organisch geformter Couchtisch aus massivem Holz sieht mit schlichten Gräsern noch anregender aus.

Kerzen gehören eher zur traditionellen Couchtisch-Deko. Mögen Sie einen industriellen Look, stellen Sie Teelichter in schöne Einmachgläser. Eine übergroße Laterne als Mittelpunkt des Tisches verleiht dem Raum ein warmes, einladendes Aussehen. Sie kann schnell und problemlos angezündet werden und sorgt besonders an kalten Abenden für warmes Licht.

Zeigen sie ihre persönlichkeit

Tabletts sind nicht nur an sich als dekoratives Mittel ideal: Arrangieren Sie persönliche Accessoires darauf. So können Sie sie schnell beiseiteschaffen, wenn Freunde zum Filmabend vorbeikommen. Auch ihre ursprüngliche Funktion als Servierhilfe macht Tabletts auf dem Couchtisch unschlagbar. Schöne Modelle aus Weide oder Holz sorgen für Behaglichkeit.

Jahrelang waren Bücher als Deko ein Tabu. Heutzutage sind sie definitiv wieder als Tischdekoration erlaubt. Arrangieren Sie sie in Stapeln auf der Oberfläche. Oder verwenden Sie sie zum Erhöhen von Vasen oder Teelichtern. Nur schön sollten sie aussehen. Mit persönlichen Gegenständen machen Sie Ihren Couchtisch zu einem Spiegel Ihres Charakters. Die Obstschale aus dem Marokko-Urlaub, die geerbte Marmor-Skulptur oder die antike Lieblingsschachtel vom Flohmarkt erzählen ihre eigenen Geschichten. Diese dürfen gerne eklektisch ausfallen.

Natürliche Objekte wie Schalen und Steine verleihen einem schlichten, linearen Metalltisch neue Dimensionen. Scheuen Sie dabei nicht vor Kontrasten zurück: Kombinieren Sie Ihre nautische Einrichtung in Blau und Weiß mit hellem Holz oder Weiden-Accessoires. Oder wählen Sie schöne Glasflaschen in ähnlichen Farbtönen, um die Farbakzente Ihrer Sofakissen aufzugreifen. Nutzen Sie natürliches Licht und reflektierende Materialien, damit Ihr Wohnzimmer sich stets verändert – genau wie Sie. Probieren Sie verschiedene Techniken, Gegenstände, Farben und Materialien aus. Erlaubt ist, was Ihnen gefällt.

Ein Couchtisch ist das perfekte Pendant zu jedem Sofa. Er dient am Wochenende zum Abstellen von Kaffeetassen und Kuchentellern mit der Familie. Er hält Chips und Getränke beim Videoabend mit Freunden in Griffweite. Im Alltag dient er als Ablage für Zeitungen und Untersetzer.

Ein Couchtisch ist aber viel mehr als nur praktisch. Er stellt Ihre schönste Kunst, die Blumen aus Ihrem eigenen Garten und Ihre Leselektüre stilvoll zur Schau. Er bietet Ihren Gästen einen einladenden Mittelpunkt für angeregte Gespräche und Spieleabende voller Spaß. Vor allem aber ist er ein Ort, an den Sie sich zurückziehen und an dem Sie entspannen können. Damit Sie ganz Sie selbst sein können.

Lassen Sie sich beraten

Einen Raum oder ein Haus umzugestalten kann eine Herausforderung sein. Ganz besonders, wenn viele kleine und große Entscheidungen getroffen werden müssen. Lassen Sie sich beraten und verwirklichen Sie Ihre Wohnträume.
Mehr erfahren

Besuchen Sie uns

Sehen Sie sich um. Fühlen Sie. Entspannen Sie sich. Besuchen Sie einen unserer Stores und erleben Sie BoConcept: berühren Sie die Materialien, testen Sie die Möbel und lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitern bei der Suche nach Ihren idealen Möbeln helfen.
Store in Ihrer Nähe finden
PRO1B