So entrümpeln Sie Ihr Zuhause

Brown Imola chair and grey sofa

Wenn Sie an ein skandinavisches Haus denken, stellen Sie sich wahrscheinlich viel Naturholz, eine reine Farbpalette und eine minimalistische Möblierung vor. Wir sind zwar eine dänische Marke, aber wir glauben nicht, dass Minimalismus für jeden das Richtige ist. Aber herauszufinden, wie Sie Ihr Zuhause entrümpeln (in dem Maß, das zu Ihrem Leben und Ihrem Geschmack passt), hat definitiv viele Vorteile, etwa:

Weniger Stress

Nicht mehr Benötigtes und das damit verbundene Durcheinander sowie die ständige Erinnerung an noch nicht erledigte Aufgaben können ein unruhiges Zuhause schaffen.

Ein besserer Arbeitsplatz

Sich von Unnötigem zu trennen macht es Ihnen einfacher, die Dinge zu finden, die Sie brauchen (keine verlegten Schlüssel mehr). Und die Organisation Ihrer Sachen, die ein unvermeidbarer Teil des Entrümpelungsprozesses ist, ermöglicht es Ihnen, Ihren Raum effizienter zu nutzen.

Besser für Sie

Weniger Gegenstände bedeutet weniger Putzen. Und wenn Sie weniger Stress haben und sich nicht mehr auf Unnötiges konzentrieren müssen, haben Sie mehr Zeit, Ihr Zuhause zu genießen, kreativ zu sein und sich wohlzufühlen. Ihre Meditations-App ruft!

Wir sind uns alle einig: Weniger ist mehr. Aber Ihr Zuhause zu entrümpeln kann eine echte Herausforderung sein. Gute Nachricht: Es gibt einige bewährte Methoden, die diese Aufgabe überschaubar und überraschend problemlos machen können.

Setzen Sie sich ein Ziel

Wenn Sie überlegen, wie Sie Ihr Zuhause entrümpeln sollen, stellt sich zuerst einmal die Frage, wie radikal Sie vorgehen wollen. Lassen Sie sich von Websites, Zeitschriften und Pinterest inspirieren. Suchen Sie nach einem Bild von einem Raum, das Ihrem Idealmaß an Minimalismus entspricht. Seien Sie realistisch: Ein komplett weißer Raum mit zwei Möbelstücken mag zwar den Design-Liebhaber in Ihnen ansprechen, aber würde das wirklich zu Ihrem Lebensstil passen?

Wenn Sie einen idealen Raum gefunden haben, drucken Sie das Bild aus und hängen Sie es an den Kühlschrank oder machen Sie einen Screenshot davon. Jetzt haben Sie Ihr Ziel vor Augen. Beginnen Sie dann damit, Ihre Stücke neu zu beurteilen. Fragen Sie sich: Was ist notwendig? Was kann man verstecken? Und was muss raus?

Die 4-Kartons-Methode

Nehmen Sie vier große Kartons. Schreiben Sie auf einen „MÜLL“, auf einen „SPENDEN“, auf einen „BEHALTEN“ und auf einen „NEUEN ORT FINDEN“. Gehen Sie dann nach und nach durch den Raum und sortieren Sie alles in die Kartons. Versuchen Sie Gefühle beiseite zu lassen und jedes einzelne Stück objektiv zu betrachten. Wenn Sie damit fertig sind, widerstehen Sie dem Drang, alles doch noch einmal umzusortieren. Handeln Sie sofort.

Teilen und herrschen

Ein etwas sanfterer Ansatz besteht darin, das Aussortieren in kleinere Schritte zu unterteilen. Wählen Sie beispielsweise einige Küchenschränke oder den Couchtisch aus. Konzentrieren Sie sich dann auf diesen Bereich: Sortieren Sie alle darin enthaltenen Gegenstände in die vier Kartons. Sobald ein Bereich fertig ist, achten Sie darauf, dass er auch so bleibt. Wenn Sie dann wieder etwas Zeit haben, widmen Sie sich einem angrenzenden Bereich. Die Idee dahinter ist, dass die geordnete Zone allmählich wächst, bis der gesamte Raum fertig ist. Bei dieser Methode haben Sie auch etwas mehr Zeit, sich an die Veränderungen in Bezug auf den Lebensstil und den Look einzustellen.

365 Dinge

Dieser Tipp hilft Ihnen beim Aussortieren – und ist auch für Ihr Karma gut. Geben Sie einfach ein Jahr lang jeden Tag ein Stück aus Ihrem Besitz weg. Das ist sicher leichter gesagt als getan.

Entscheiden Sie sich für durchdachte Möbel

Durch Familie, Hobbys und ganz einfach auch den normalen Alltag ist echter Minimalismus nur schwer erreichbar. Dieses Problem lässt sich aber umgehen, indem Sie in eine Aufbewahrungslösung investieren, die wirklich durchdacht ist. Verstauen Sie Bettwäsche und Kleidung „unsichtbar“ in einem Aufbewahrungsfach unter der Matratze. Legen Sie Ihre Zeitschriftensammlung in einen versteckten Aufbewahrungshocker. Und verbergen Sie das Buch, das Sie gerade lesen, und die ganzen Fernbedienungen in der Armlehne Ihres Sofas.

Entdecken Sie unsere Aufbewahrungskollektion für dänische Lösungen, die es Ihnen leicht machen, Ihr Zuhause zu entrümpeln. Wir können die Farbe, die Größe und die Materialien von fast jedem Design ändern, es ist also so einfach wie noch nie, Aufbewahrungslösungen zu finden, die Ihrem Lebensstil, Ihrem Budget und Ihrem Geschmack entsprechen.

Entdecken Sie Aufbewahrungsmöglichkeiten

PASSENDE AUFBEWAHRUNGSLÖSUNG FINDEN

Wenn Sie sich selbst mit einem Wort beschreiben sollten, was würden Sie dann sagen? Und was würde Ihre Wahl über Sie aussagen? Wir finden, dass jedes Element Ihres Zuhauses zu Ihnen passen und Ihre Persönlichkeit ausdrücken sollte.

Mehr erfahren

Sich selbst etwas Gutes tun: die 5 Top-Trends

Sich selbst etwas Gutes zu tun ist eine wirkungsvolle Methode, für Ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden zu sorgen. Hier sind unsere 5 Top-Trends, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie sich einfach mal etwas Gutes tun wollen.

Mehr erfahren
PRO1B