Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Karim

Wohnideen für 2018

Nirgendwo können wir uns freier ausdrücken, besser entfalten, wir selbst sein. Das eigene Heim ist der Ort, an dem wir uns von dem Alltag zurückziehen und unsere eigene Welt schaffen. Schöne Möbel und ein stilvolles Ambiente stärken unsere Kreativität und fügen sich zu einem gemütlichen Zuhause zusammen.



Das Bedürfnis nach individueller Gestaltung stand bei der immCologne 2018 an oberster Stelle. Als eines der Hauptthemen dieser wichtigen Wohnmesse beeinflusst es neuste Möbel-Designs. Fast jedes hochwertige Möbelstück kann heute nach Ihren Wünschen verändert werden: von Farben und Stoffen bis hin zu Stuhlbeinen aus verschiedenen Materialien. Ob Sie nach neuen Einrichtungsideen suchen oder gerade Ihre Wohnung einrichten, Ideen und Anregungen helfen Ihrer Kreativität auf die Sprünge. Deshalb stellen wir Ihnen drei herausragende Wohntrends 2018 von der diesjährigen immCologne vor. So wird Ihr Zuhause zu Ihrem persönlichen Meisterwerk.

Das Zuhause als Spiegel Ihrer Identität

Wie wohnen Sie am liebsten? Ihre Antwort fällt sicherlich anders aus als die Ihrer Nachbarn, Ihres Bäckers oder Ihrer Großtante. Jeder von uns hat einen anderen Lebensstil und andere Ansprüche an sein Zuhause.



In Zeiten der Globalisierung sind die gleichen, günstig produzierten Produkte in Shanghai, Miami und Kapstadt erhältlich. Büroblocks auf der ganzen Welt werden mit ähnlich grauen Zellenbüros ausgestattet. Als Gegenpol zu dieser allgegenwärtigen Eintönigkeit wird das eigene Heim zum zentralen Punkt Ihrer Identität. Hier können Sie sich selbst neu erfinden. Persönliche Details wie Designer-Möbelstücke oder die Flohmarkt-Vase verwandeln eine Standard-Wohnung in Ihr Heim zum Wohlfühlen. Das hat die Möbelindustrie schon lange erkannt. Ihre Antwort sind personalisierbare Designs. So können Sie Ihr Lieblingsmodell fast unendlich verändern – ob neues Bett, Statement-Sessel oder Esstisch.



Wählen Sie Essstühle in einer grauweißen Farbkombination mit unterschiedlichen Lehnen: rund, dreieckig oder quadratisch. Oder tauschen Sie die Holzbeine an Ihrem Lieblingssessel mit schimmernden Metall-Beinen aus. Finden Sie mehrere Sitzpolster-Farben schön? Dann müssen Sie sich nicht auf eines beschränken. Wählen Sie ein gedecktes Olivgrün für die kühlen Jahreszeiten und ein frisches Senfgelb für Frühling und Sommer.



Wichtig ist nur, was Ihnen gefällt. Und das muss nicht immer den bestehenden Trends entsprechen. Die besten Design-Klassiker sind die, die den Zeitgeist treffen und so eine ganze Generation beeinflussen.

Vintage

So heißt einer der Wohntrends 2018. Das mag erst einmal komisch klingen. Schließlich ist an „Vintage“, auch „Retro“ oder „Boho-Chic“ genannt, nichts Neues. Oder doch? Auf der immCologne 2018 präsentierte sich der Vintage-Trend tatsächlich in neuer Optik. Sie lädt zur Abkehr von schlichten Weiß-und Grautönen ein. Zeigen Sie dieses Jahr mehr Mut zu Farbe, wenn Sie Ihre Wohnung einrichten. Ideen wie bunte, geometrische Polstermuster, Decken oder Kissen sind nur ein Beispiel. Auffällige Farben sind nicht mehr nur in Akzenten oder kleinen Details zu finden. Sie geben den Ton für das gesamte Zimmer an.



Auch Form und Materialien der neuen Vintage-Wohnideen sind feiner und luxuriöser. Vergessen Sie Ihren groben, weiß gestrichenen Holztisch im „Used-Look“. Entscheiden Sie sich stattdessen für ein Modell mit leicht geschwungenen Beinen im 50er-Jahre-Stil. Oder ersetzen Sie Ihr lädiertes Glasregal mit einem stilvollen Bücherregal. Unsere andauernde Liebe für den Vintage-Stil hat natürlich einen Ursprung. Seit Jahren schon entwickelt sich eine Dichotomie zwischen der Digitalisierung unseres Alltags und dem Streben nach Gemütlichkeit, Selbstentfaltung und Kreativität. Im Zeitalter weltweiter Vernetzung und smarter Technologie scheint es schier unmöglich, einen Tag ohne Smartphone, Tablet oder Laptop auszukommen. Sobald wir morgens aus dem Haus gehen, haben wir das Handy in der Hand. Wir finden immer mehr Auswahlmöglichkeiten zwischen Nachrichtenquellen und Unterhaltungsprogrammen, hochtechnologischen Alltagslösungen und Shopping-Angeboten. Fernseher und Radio tragen ebenfalls zu einer ständigen Reizüberflutung bei. Fast merken wir nicht mehr, dass sie uns ununterbrochen von unserem eigentlichen Leben und von dem, was uns wichtig ist, ablenken.



All dies fördert das Bedürfnis, unsere Realität neu zu entdecken. Ein früheres, langsameres Leben zu führen. Einfache Aufgaben sollen nicht durchgehend von Siri und Alexa durchgeführt werden. Stattdessen können Sie eine Schallplatte auflegen und sich über einen Abend vor dem Kamin freuen. Ein gutes Buch lesen, ohne sich ablenken zu lassen. Einen per Hand gebrühten Filterkaffee genießen. Dazu gehört natürlich auch ein gemütliches Zuhause. Es erinnert an entspannte Zeiten, in denen Wert auf hochwertige Materialien und formschöne Möbel gelegt wurde. Auf unserer Liste der Wohntrends 2018 ist der Retro-Stil aber nicht der Einzige, der einen Kontrast zu unserem hektischen Alltag darstellt.

Ein organisches Design

Eine stilvolle Einrichtung ist zweifelsohne wichtig. Aber selbst die eleganteste Wohnung wird erst zum Zuhause, wenn sie gemütlich ist. Organische Designs verbinden natürliche, weiche Formen mit bequemen, authentischen Materialien. Farbenfrohe Möbel und persönliche Accessoires unterstreichen Ihren Charakter und geben Ihrem Zuhause eine einladende, individuelle Atmosphäre. Die schönsten organischen Wohnideen für Ihre eigene Heim-Idylle waren auf der immCologne 2018 natürlich zahlreich vertreten.



Anders als beim Retro-Stil ist hier die richtige Beleuchtung wichtig, um ein informelles Ambiente zu schaffen. Verteilen Sie statt eines hellen Deckenlichts kleine, warmweiße Lichtquellen im ganzen Raum. Ein beleuchteter Globus, eine Stehlampe auf dem Sideboard und Kerzen auf dem Esstisch sorgen für Geborgenheit. Auch runde Hängelampen aus Glas und rustikalen Seilen, naturbelassenem Holz oder warmem, bronzefarbenem Metall wirken individuell. Kombinieren Sie mehrere kleine Deckenlampen und verabschieden Sie sich von Deckenstrahlern, die nicht gedimmt werden können.

Richten Sie Ihre Möbel mit geschwungenen, von der Natur inspirierten Formen ein. Ideen hierfür waren auf der immCologne 2018 schnell zu finden: Besonders bei Sitzmöbeln sind dynamische Kurven und Wölbungen dieses Jahr überlegen. Im Gegensatz zum minimalistischen Design müssen Sie nicht zwingend funktional sein. Geometrische Formen und harte Linien sind tabu. Entscheiden Sie sich stattdessen für den Komfort, den ein großzügig gepolstertes Sofa bietet. Und entdecken Sie natürliche Textilien und alte, gemütliche Klassiker wie Kord und Samt wieder.



Die neuen Wohnideen stellen auch Massivholz in den Vordergrund. Rustikale Esstische und plumpe Stühle machen Platz für vornehmere Designs. Wenn Sie die unaufdringlichen Sideboards und Schränke aus Eiche, Walnuss und Kirschholz sehen, wissen Sie, warum. Im Jahr 2018 passen organische Designs nicht mehr nur in großzügige alte Häuser. Farblich bleiben Blautöne weiterhin in Mode. Sie wirken harmonisch und angenehm beruhigend. Ob Hellblau, Petrol oder Mitternachtsblau, diese Farbtöne erinnern an den Himmel, das Meer oder eine sternenklare Nacht. Sie unterstützen so die natürliche Atmosphäre zu Hause. Neu ist ein dunkles Olivgrün mit Graunuancen, das sich ruhig und stilvoll in Ihre Einrichtung eingliedert. Kombinieren Sie es mit schönen Holzstühlen oder Messing. Auch hier ist der Wink zur Natur unübersehbar. Das sind jedoch nicht die einzigen Farben der Wohntrends 2018.

Ultra Violet

Das dunkle, satte Ultra Violet auf Blaubasis ist die Pantone-Farbe des Jahres 2018. Sie ist originell, einfallsreich und zukunftsweisend. Gleichzeitig ist sie von kulturellen und historischen Einflüssen inspiriert. Schon Musikikonen Prince, Jimi Hendrix und David Bowie liebten Violett. Die Experimentierfreudigkeit und Nonkonformität dieser Persönlichkeiten spiegelt sich in Ultra Violet absolut wider. Sie lädt Sie dazu ein, Ihrer eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Halten Sie dieses Jahr nach Accessoires und Textilien in Ultra Violet Ausschau. So verleihen Sie Ihrer Einrichtung einen selbstbewussten Touch.

Die Wohnideen von der immCologne zeigen: Auch 2018 wird wieder ein spannendes Jahr für die Einrichtungswelt. Individualität ist ein großes Thema für 2018. Ihr Home Décor soll Sie selbst widerspiegeln. Geprägt wird es vor allem von organischen Designs und individuellem Stil. Bleibt nur die Frage: Werden Sie den Wohntrends 2018 folgen? Was ist Ihnen an Ihrem Zuhause am wichtigsten?

Mit eleganten Möbeln entsteht ein elegantes Zuhause. Doch es braucht auch Talent, um die perfekte Einrichtung zu kreieren! Entdecken Sie inspirierende Projekte unserer Kunden und die motivierenden Lösungen unserer kompetenten Einrichtungsberater.

Einen Raum oder ein Haus umzugestalten kann eine Herausforderung sein. Ganz besonders, wenn viele kleine und große Entscheidungen getroffen werden müssen. Lassen Sie sich beraten und verwirklichen Sie Ihre Wohnträume.